Zweihäusiger Milchviehstall mit Einstreumeister & Kälberstall

In enger Abstimmung mit dem Bauherrn begannen die ersten Entwurfsplanungen im Jahr 2018. Mit Beginn der ersten Bauarbeiten Ende 2019 bis zum Einzug im März 2021 ist ein zweihäusiger Milchviehstall mit automatischem Einstreugerät sowie drei Melkrobotern mit insgesamt 203 Liegeplätzen entstanden. Gekennzeichnet sind die beiden Gebäude durch vier Lauf-bzw. Fressgänge, zwei Futtertische, zwei Abkalbebereiche, einen zentralen Laufhof sowie das Technikgebäude. Die Verbindung von IQ-Betonliegemulden, Einstreumeister & MaxiGrip-Laufgangboden ist für das Tierwohl perfektioniert und garantiert maximale Arbeitserleichterung. Direkt nebenan bildet der ebenfalls neu errichtete Kälberstall die gute Kinderstube für die Kleinsten mit insgesamt 6 großzügigen Strohbereichen.

Ideal ergänzt werden die Ställe durch die angeschlossene Biogasanlage, welche das das Technikgebäude und die Robotereinhausungen mittels Fernwärme versorgt. Durch das kurzfrequente und saubere Abschieben der Ausscheidungen mit dem Entmistungsschieber wird die Gülle schnell der Biogasanlage zugeführt und dadurch die Emissionen verringert. Somit leistet die Anlage auch einen Beitrag zu nachhaltiger Landwirtschaft mit Erhalt unserer Umwelt. Die ebenfalls neu errichteten Fahrsilos gleich neben dem Stall garantieren kurze Fahrwege und runden die gesamte Anlage gelungen ab.
Ein richtiges Schmuckstück mit größtmöglichem Tierwohl und maximaler Arbeitserleichterung!

Details:

  • Variante: Zweihäusiger Milchviehstall (jeweils dreireihig) mit zentralem Laufhof, zwei Futtertischen, verzinkte Stahlkonstruktion
  • Maße: 75,50m x 51,25m
  • Liegeplätze: 203
  • Besonderheiten: inkl. Einstreumeister, Kälberstall angeschlossen 
  • Ort: Markt Taschendorf, Mittelfranken, Bayern
  • Fertigstellung: 2021

Bauherren Michael & Christina Schwab (Scharold-Schwab GbR): 
„Wichtig war uns das Gesamtkonzept, ein zweihäusiges Gebäude, ein Laufhof für das Tierwohl, kurze Treibwege, dass alles zusammenpasst. Wir haben auf die Erfahrung der Fa. Hartmann vertraut und am Schluss dann gesehen, dass es die richtige Entscheidung war. Der rutschsichere Boden, die Liegemulden in Verbindung mit dem Einstreugerät passen zusammen und ist eine gute Arbeitserleichterung. Wir würden es wieder so machen!“


Aktuelle Referenzen
Zweihäusiger Milchviehstall mit Einstreumeister & Kälberstall
Moderner Kälberstall mit „TOP-Ausstattung“